Erfolgsgeschichten

Dirk Jung, Abteilungsleiter Heizung & Sanitär

Vom Monteur zum Abteilungsleiter!

2012 startete Dirk bei uns als Monteur für Wartungen und Störungsbeseitigungen. Nur knappe 8 Jahre (und unzählige Fortbildungen, Schulungen etc.) später ist er Abteilungsleiter für unsere Heizungs- und Sanitärabteilung. Wie er das geschafft hat und was das alles mit Fußball zu tun hat, erfahrt ihr in seiner Erfolgsgeschichte! 

Mobirise

Mein Start bei K&S

Schon in meiner Jugend stand für mich fest, dass ich eines Tages im Handwerk arbeiten möchte. Arbeit am Fließband ist schlichtweg einfach nichts für mich, vielmehr möchte ich mit Menschen arbeiten und ihnen helfen! Da mein Vater schon lange in diesem Beruf tätig war und ich ihm schon früher immer mal wieder geholfen habe, war die Wahl des SHK-Gewerkes ebenso naheliegend wie einfach. Einige Praktika in meiner Schulzeit bestätigten diese Auswahl, sodass ich schließlich eine Lehre zum Heizungs- und Lüftungsbauer begonnen habe. Nach einigen Jahren Berufserfahrung entschied ich mich 2012 dazu zu K&S zu kommen, um dort ein neues Kapitel meines Berufslebens aufzuschlagen. Angefangen habe ich bei uns als Monteur für Wartungen und Störungsbeseitigungen. Nachdem ich nach und nach immer mehr Erfahrungen gesammelt habe, bekam ich die Möglichkeit, mich auch an sehr großen Anlagen mit einer Gesamtleistung von bis zu 1 500 kW (damit ließen sich durchschnittlich über 16 000m² in neuen Wohnanlagen beheizen) zu beweisen und dort Störungen zu beheben. Die bloße Größe und die Struktur dieser Anlagen fasziniert mich und ist in meinen Augen auch deutlich herausfordernder und auch spannender als beispielsweise der Bau von herkömmlichen Badezimmern. Nachdem ich einige Projekte bzw. Störungen dieser Größenordnung erfolgreich bearbeiten bzw. beheben konnte, bekam ich die Chance, Teamleiter zu werden.


"Das Handwerk und der Fußball haben vieles gemeinsam, es gelten die selben Regeln und Werte: Zusammenhalt, Loyalität, Ehrlichkeit und Arbeitsbereitschaft."


Mobirise

Aufgestiegen durch Erfahrung!

Zwar habe ich über die Jahre hinweg unzählige Fort- und Weiterbildungen absolviert, jedoch hat es sich für mich nie ergeben den Meister zu machen. Für mich zählt im Handwerk vor allem eines: persönliche Erfahrungen! Die vielen Jahre auf Baustellen und im Störungsdienst vermitteln meiner Meinung nach Wissen und Expertise besser als es jede Schule dieser Welt könnte (Kurz gesagt: Learning by doing!). Inzwischen bin ich seit Dezember 2018 bei K&S Abteilungsleiter für den Bereich Heizung & Sanitär und arbeite mit meinem Team aus fast 60 Mitarbeitern zusammen. Neben meiner Rolle als Trainer fungiere ich heutzutage beispielsweise auch noch als Scout (Bewerbungsgespräche, Ausbildung), als Manager in den Bereichen Ablaufs- und Projektmanagement und als Schnittstelle zwischen der Abteilung und der Geschäftsführung. Besonders stolz auf unser Team bin ich, wenn ich merke, wie wir gemeinsam an Aufgaben wachsen und Arbeitsläufe optimieren.

Mobirise

Was K&S von anderen Unternehmen abhebt

Bei uns gefällt mir vor allem die Menschlichkeit auf allen Ebenen und das daraus resultierende Arbeitsklima. Grundsätzlich gilt bei uns: jeder hilft jedem, ganz egal ob man in der Sanitär-, der Metallbauabteilung oder im Büro arbeitet. Egal ob auf oder abseits der Baustelle, Zusammenhalt wird bei uns großgeschrieben. Eben ganz so wie in einem Fußballteam.

Folgen Sie uns!

Auf unseren Social Media Profilen teilen wir regelmäßig direkte Einblicke in den Alltag unserer 180 #starkenKollegen. Ob neueste Eindrücke von spannenden Baustellen, Berichte über die interessantesten Firmenevents oder neue Jobausschreibungen - Hier erfahren Sie es zuerst!  

© Copyright 2022 K&S Gesellschaft für Gebäudetechnik mbH. All Rights Reserved.

Created with Mobirise creator